Home

Laserprojektion

Ab Ende des Monats, können Sie sich auf Laserprojektion bei uns freuen. Als eines der wenigen und ersten Kinos in Deutschland werden wir dann einen Laserprojektor bei uns installiert haben. Das bedeutet noch höherer Kontrast, noch bessere Farbwiedergabe, noch schärferes, helleres und saubereres Bild, 3D fast so hell wie 2D. Wir freuen uns, Ihnen die nächste Generation an Projektoren präsentieren zu können.

Vorpremiere - Halloween - Sonntag 21.10. um 19:00 Uhr

Jamie Lee Curtis, Judy Greer und Jamie Lee Curtis in einem Film von David Gordon Green

Seit 40 Jahren sitzt Michael Myers in einer psychiatrischen Anstalt in Haft. Er ist mit anderen hochgefährlichen Insassen vollkommen abgeschottet von der Außenwelt. Doch als Myers verlegt werden soll, verunglückt der Gefangenentransport mitten in der Nacht auf offener Straße. Der Killer nutzt die Chance und flüchtet. Sein bestialischer Drang, Menschen zu töten, zieht ihn erneut nach Haddonfield, wo die Bewohner jetzt wieder um ihr Leben fürchten müssen, nachdem der maskierte Myers die US-amerikanische Kleinstadt bereits vor vier Jahrzehnten in einer brutalen Mordserie terrorisierte. Doch Laurie ist dem Mörder schon damals knapp entkommen - und ist diesmal darauf vorbereitet, ihn zu besiegen. Die Überlebende, deren Tochter Karen inzwischen selbst Mutter ist, hat sich sogar gewünscht, dass Myers ausbricht, damit sie ihn endlich töten kann?

Alle Infos, Trailer & Tickets:

Hotlines und Öffnungszeiten

Für Reservierungen und Informationen wählen Sie bitte unsere Reservierungsnummer

(03871 / 2114098) oder (06232 / 315848)

Unsere Kassenöffnungszeiten sind wie folgt:

Montags bis Donnerstags von 14:30 Uhr bis 21:15 Uhr

Freitags und Samstags von 14:30 Uhr bis 23:30 Uhr

Sonntags von 12:30 Uhr bis 21:15 Uhr


Unsere Reservierungshotline  (03871 / 2114098) hat wie folgt geöffnet:

Montags bis Samstags von 8:00 Uhr bis 21:00 Uhr

Sonntags von 10:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Vorpremiere - 25 km/h - Mittwoch 24.10. um 20:30 Uhr

Lars Eidinger, Bjarne Mädel und Sandra Hüller in einem Film von Markus Goller

Die Brüder Christian (Lars Eidinger) und Georg (Bjarne Mädel) haben sich seit Jahren nicht gesehen und treffen sich ausgerechnet auf der Beerdigung ihres Vaters wieder. Schon auf dem Friedhof kochen die Emotionen hoch und auf dem Leichenschmaus kommt noch Alkohol ins Spiel und so beschließen die beiden kurzerhand, die Mofa-Tour quer durch Deutschland nachzuholen, die sie eigentlich schon als Jugendliche unternehmen wollten. Vom Schwarzwald bis nach Rügen soll die Reise gehen und dabei nie schneller als 25 km/h ? dafür haben die entfremdeten Brüder auf diese Art umso mehr Gelegenheit für jede Menge Abenteuer und umso mehr Zeit, sich wieder näherzukommen.

Alle Infos, Trailer & Tickets:

Cinecard Information

Bei Cinecardbesitzern / -innen entfällt die 10% Onlinegebühr beim Ticketkauf !!!

Die Pin Ihrer Cinecard für die Onlinetransaktionen, erhalten Sie bei uns an der Kasse.

Johnny English - Man lebt nur dreimal / Ab Donnerstag / Mo. 22.10. in Englisch OV um 21:00 Uhr

Rowan Atkinson, Ben Miller und Olga Kurylenko in einem Film von David Kerr

Johnny English (Rowan Atkinson) arbeitet mittlerweile nicht mehr als Geheimagent, sondern als Lehrer. Doch als ein mysteriöser Hacker sämtliche britische Spione enttarnt, bleibt dem Geheimdienst nichts anderes übrig, als English zu reaktivieren und auf eine gefährliche Mission zu schicken, obwohl dieser bisher jeden seiner Aufträge verbockte. Denn er ist der einzige Undercover-Agent, der kein Opfer des Hackangriffs geworden ist ? einfach weil English keinen Plan von der Digitalisierung und damit auch nicht von Smartphones oder Computern hat. Nun stolpert der Spion also mit seinen gnadenlos veralten Methoden und seiner trotteligen Art von einer Pleite zur nächsten, bleibt dennoch die letzte Hoffnung der britischen Premierministerin (Emma Thompson) ? und trifft die verführerische Ophelia (Olga Kurylenko).

Alle Infos, Trailer & Tickets:

DOLBY ATMOS

Als erstes Kino in Rheinland Pfalz haben wir in Speyer einen Dolby Atmos Saal.

Dies bedeutet 3D nicht nur fürs Auge sondern auch für die Ohren.

Mit fast 60 Lautsprechern, alle einzeln angesteuert, erleben Sie ein Klangerlebniss der Superlative.

Bad Times At The El Royale / Ab Donnerstag / Mi. 24.10. in Englisch OV um 18:45 Uhr

Chris Hemsworth, Jeff Bridges und Cailee Spaeny in einem Film von Drew Goddard

Das heruntergekommene Hotel El Royal an einem Abend in den Sechzigern: Es ist ein merkwürdiger Haufen an Leuten, den der Concierge Mike Miller (Lewis Pullman) heute in Empfang nimmt, bestehend aus dem Priester Daniel Flynn (Jeff Bridges), der Sängerin Darlene Sweet (Cynthia Erivo), dem Staubsaugervertreter Laramie Seymour Sullivan (Jon Hamm) und einer mysteriösen Unbekannten (Dakota Johnson). Jeder dieser Gäste merkt, dass etwas im Hotel ganz und gar nicht stimmt. Ein Zimmer wurde mit Abhörgeräten geradezu überhäuft, die Zimmerbewohner können außerdem ganz einfach beobachtet werden und der Priester schüttet Darlene etwas in ihr Getränk. Als dann auch noch der Sektenführer Billy Lee (Chris Hemsworth) anreist, ist endgültig klar, dass alles andere als eine normale Nacht im El Royal bevorsteht.

Alle Infos, Trailer & Tickets:

Online-Gutscheine

Liebe Kundin, lieber Kunde,

Gutscheine können auch online auf unserer Seite erworben werden, viel Vergnügen beim Freude schenken.

Das Theaterhaus

Mackie Messer - Brechts Dreigroschenfilm / Ab Donnerstag

Lars Eidinger, Hannah Herzsprung und Tobias Moretti in einem Film von Joachim A. Lang

Nach dem überragenden Welterfolg von ?Die Dreigroschenoper? will das Kino den gefeierten Autor des Stücks für sich gewinnen. Doch Bertolt Brecht (Lars Eidinger) ist nicht bereit, nach den Regeln der Filmindustrie zu spielen. Seine Vorstellung vom ?Dreigroschenfilm? ist radikal, kompromisslos, politisch, pointiert. Er will eine völlig neue Art von Film machen und weiß, dass die Produktionsfirma sich niemals darauf einlassen wird. Ihr geht es nur um den Erfolg an der Kasse. Während vor den Augen des Autors in seiner Filmversion der Dreigroschenoper der Kampf des Londoner Gangsters Macheath (Tobias Moretti) mit dem Kopf der Bettelmafia Peachum (Joachim Król) Form anzunehmen beginnt, sucht Brecht die öffentliche Auseinandersetzung.

Alle Infos, Trailer & Tickets:

Smallfoot - Ein eisigartiges Abenteuer

Ein Film von Karey Kirkpatrick und Jason A. Reisig

Als der Yeti Migos eines Tages eine unglaubliche Entdeckung macht, steht die auf einem Berg lebende Gemeinde der Schneemonster Kopf: Einen Smallfoot, also einen Menschen, dessen Existenz von den Älteren rigoros bestritten wird, will er gesehen haben. Andererseits bringen ihm einige seiner Artgenossen plötzlich jede Menge Aufmerksamkeit entgegen - so zum Beispiel auch sein Traummädchen. Doch weil Migos nicht als Lügner dastehen will, beschließt er, sich ins Tal aufzumachen, um Beweise für sein Erlebnis zu suchen...

Alle Infos, Trailer & Tickets:

Abgeschnitten

Moritz Bleibtreu, Lars Eidinger und Fahri Yardim in einem Film von Christian Alvart

Als Gerichtsmediziner Dr. Paul Herzfeld (Moritz Bleibtreu) eine Kapsel im Kopf einer schwer verunstalteten Leiche findet, ahnt er Fürchterliches. Seine Vermutungen bestätigen sich, als er aus der Kapsel ein Stück Papier zum Vorschein bringt, auf das nur eine Telefonnummer und der Name von Herzfelds Tochter Hannah (Barbara Prakopenka) geschrieben stehen. Schon beim Wählen der Nummer ist Paul klar, dass seine Tochter entführt wurde und er ein Spiel um Leben und Tod gewinnen muss. Der erste Hinweis führt Paul zu der Comiczeichnerin Linda (Jasna Fritzi Bauer), die er verzweifelt mit ins Boot holen muss.

Alle Infos, Trailer & Tickets:

Die Unglaublichen 2 / 2D + 3D / Dolby 7.1

Ein Film von Brad Bird

Nachdem sie mit vereinten Kräften den Superschurken Syndrome besiegt haben, kehrt bei der Superheldenfamilie Parr langsam wieder so etwas wie Normalität ein. Nach der Zerstörung ihres Hauses wohnt die fünfköpfige Familie in einem neuen Heim inklusive Höhle für das Equipment. Mama Helen alias Elastigirl alias Mrs. Incredible (Stimme im Original: Holly Hunter) setzt sich offiziell als Politikerin für die Rechte von Superhelden ein, wird aber zugleich undercover als Heldin aktiv, während Ehemann Bob aka Mr. Incredible (Craig T. Nelson) zu Hause bleibt und sich um die Kinder Violet (Sarah Vowell), Dash (Huck Milner) und Baby Jack-Jack kümmert.

Alle Infos, Trailer & Tickets:

A Star is Born / Di. 16. + 23.10. auch in Englisch OV

Ladiespreview - Ein Glas Secco zur Begrüßung !!!

Lady Gaga, Bradley Cooper und Sam Elliott in einem Film von Bradley Cooper

Einst war Jackson Maine (Bradley Cooper) ein absolulter Superstar der Country-Musik, doch seine beste Zeit liegt nun hinter ihm und sein Stern verblasst langsam. Da lernt er eine junge Frau namens Ally (Lady Gaga) kennen, deren großes musikalisches Talent er sofort erkennt. Zwischen den beiden entwickelt sich schnell eine leidenschaftliche Liebesbeziehung, im Zuge derer Jackson Ally dazu drängt, sich ebenfalls als Sängerin zu versuchen. Ally wird über Nacht zum Star und lässt Jacksons Ruhm weiter verblassen, womit sich dieser nur schwer abfinden kann.

Alle Infos, Trailer & Tickets:

Venom / 2D + 3D / Dolby Atmos / Mi. 17.10. auch in Englisch OV um 19:00 Uhr

Tom Hardy, Riz Ahmed und Michelle Williams in einem Film von Ruben Fleischer

Als Dr. Carlton Drake (Riz Ahmed), Chef der mysteriösen Life Foundation, in den Besitz eines Organismus außerirdischen Ursprungs kommt, benutzt er diese sogenannten Symbionten, um mit ihnen Experimente an Menschen durchzuführen. Dank eines Tipps einer Konzern-Insiderin (Jenny Slate) bekommt der Reporter Eddie Brock (Tom Hardy) Wind von Drakes fragwürdigen Machenschaften und beschließt ? entgegen der Warnung seiner Freundin Anne (Michelle Williams) ? der Sache auf den Grund zu gehen. Bei seinen Nachforschungen in den Labors der Life Foundation kommt Eddie jedoch selbst mit einem Symbionten in Kontakt, der mit ihm zu einem neuen Wesen verschmilzt: dem mit übermenschlichen Kräften ausgestatteten Venom.Eigenständiger Solofilm des aus den ?Spider-Man?-Comics bekannten Bösewichts/Antihelden Venom.

Alle Infos, Trailer & Tickets:

Werk ohne Autor

Sebastian Koch, Tom Schilling und Lars Eidinger in einem Film von Florian Henckel von Donnersmarck

Auch nach der Flucht in die BRD lassen dem jungen Künstler Kurt Barnert seine Kindheits- und Jugenderlebnisse aus NS- und SED-Zeit keine Ruhe. Als er in der Studentin Ellie die Liebe seines Lebens trifft, gelingt es ihm, Bilder zu schaffen, die nicht nur sein eigenes Schicksal widerspiegeln, sondern die Traumata einer ganzen Generation. WERK OHNE AUTOR - ein epischer psychologischer Thriller über drei Epochen deutscher Geschichte.

Alle Infos, Trailer & Tickets:

Ballon

Karoline Schuch, Friedrich Mücke und Jella Haase in einem Film von Michael Bully Herbig

Die Familien Strelzyk und Wetzel leben in DDR, doch das soll sich bald ändern: Im Sommer 1979 starten sie nach zwei Jahren harter Arbeit endlich ihren Fluchtversuch in einem selbstgebauten Heißluftballon. Doch die Flucht aus ihrer Heimat in Thüringen endet kurz vor der innerdeutschen Grenze, als der Ballon abstürzt. Die beiden Familie arbeiten fieberhaft an einem neuen Ballon, denn mittlerweile ist ihnen die Stasi auf die Schliche gekommen und beginnt mit den Ermittlungen. Noch kennt die DDR-Geheimpolizei den Absturzort nicht, doch die Schlaufe zieht sich immer enger zu. Es beginnt ein gnadenloser Wettlauf gegen die Zeit?Michael ?Bully? Herbig verfilmt in ?Ballon? die spektakuläre Flucht der Familien Strelzyk und Wetzel, denen am 16. September 1979 mit einem selbstgebauten Heißluftballon die Flucht aus der DDR gelang.

Alle Infos, Trailer & Tickets:

Klassentreffen 1.0

Til Schweiger, Milan Peschel und Samuel Finzi in einem Film von Til Schweiger

Vor mittlerweile 30 Jahren haben Nils, Andreas, und Thomas gemeinsam das Abitur gemacht, nun werden die drei Mittvierziger zu einem Klassentreffen eingeladen. Nils und Andreas passt das jedoch überhaupt nicht ins Konzept, denn Familienvater Nils muss sich mit seinen pubertierenden Kindern Sarah und Oliver und seiner genervten Ehefrau Jette herumschlagen. Und der frisch getrennte Andreas leidet immer darunter, dass seine Jugendliebe Tanja mit dem gemeinsamen Paartherapeuten durchgebrannt ist. Einzig Thomas freut sich auf die Jubiläumsfeier, doch dann drückt ihm seine Traumfrau Linda ihre Tochter Lilli aufs Auge. So kommen alle drei mit Problemen beladen auf das Klassentreffen und wachsen trotz großer und kleiner Katastrophen immer weiter zusammen.

Alle Infos, Trailer & Tickets:

Das Haus der geheimnisvollen Uhren

Jack Black, Owen Vaccaro und Kyle MacLachlan in einem Film von Eli Roth

Nachdem er seine Eltern verloren hat, wird der zehnjährige Lewis (Owen Vaccaro) von seinem leicht schrägen Onkel Jonathan (Jack Black) aufgenommen, der in dem verschlafenen Städtchen New Zebeedee lebt. Jonathans Nachbarin Mrs. Zimmermann (Cate Blanchett) kümmert sich fortan nicht nur um ihn, sondern auch um Lewis, aber dennoch ist in seinem neuen Zuhause nicht alles perfekt: Tag und Nacht tickt in dem alten Gebäude eine mysteriöse Uhr, die irgendwo im Gemäuer versteckt ist, aber bisher noch nicht aufgespürt worden konnte. Als Lewis versucht, das Mysterium ein für allemal zu lösen, beschwört er versehentlich den Geist einer mächtigen und boshaften Hexe, die mit Hilfe der Uhr den Untergang der Welt herbeiführen will. Und so sieht sich Lewis in ein gefährliches Abenteuer verwickelt und setzt alles daran, sie aufhalten.

Alle Infos, Trailer & Tickets:

Pettersson und Findus- Findus zieht um

Stefan Kurt, Marianne Sägebrecht und Max Herbrechter in einem Film von Ali Samadi Ahadi

Findus hat, seit er von Pettersson (Stefan Kurt) gefunden und aufgenommen wurde, schon einiges an Selbstständigkeit erlangt. Dass der Kater allerdings so gut alleine klarkommt, beruhigt den Mann nicht etwa, sondern macht ihm eher Sorgen - denn was kann Findus schon davon abhalten, sich einfach auf und davon zu machen und die Welt zu entdecken, jetzt wo er Pettersson nicht mehr braucht? Nicht, dass er solche Gedanken jemals seinen Nachbarn Gustavsson (Max Herbrechter) und Beda Andersson (Marianne Sägebrecht) gegenüber zugeben würde...Als Findus es sich tatsächlich in den Kopf setzt, nun aus seinem und Petterssons Heim auszuziehen, bietet der Mann seinem Kater - eigentlich eher im Scherz - an, in das umfunktionierte Toiletten-Häuschen im Hof seines Anwesens zu ziehen - und Findus nimmt den Vorschlag an.

Alle Infos, Trailer & Tickets:

Book Club - Das Beste kommt noch

Diane Keaton, Jane Fonda und Candice Bergen in einem Film von Bill Holderman

Vivian (Jane Fonda), Diane (Diane Keaton), Carol (Mary Steenburgen) und Sharon (Candice Bergen) kennen sich schon ihr halbes Leben und sind gemeinsam durch dick und dünn gegangen. Nun sind sie allesamt über 60 und nach wie vor beste Freundinnen. In ihrem regelmäßig stattfindenden Buchclub treffen sich die Vier, um bei jeder Menge Wein über alle möglichen Themen zu reden, nur um Männer geht es dabei zumeist nicht mehr. Das ändert sich jedoch schlagartig, als Vivian ihren Freundinnen das neue Buch vorstellt, dass sie gerade liest: Den Sado-Maso-Bestseller ?Fifty Shades of Grey? von E.L. James. Die erotische Lektüre stellt das (Liebes-)Leben der vier Damen auf den Kopf und sie finden sich auf einmal in einer Reihe von aufregenden romantischen Abenteuern wieder.

Alle Infos, Trailer & Tickets: